Urlaub in Hillesheim

Vor der Reise macht Heidrun die Füße in Ordnung, damit meine Frauchens ordentlich mit mir laufen können. Denn das erwarte ich von unserem gemeinsamen Urlaub.

Rastplätze sind "in", vor allem, wenn wir auf Reisen sind. Ich muss öfter mal raus. Das bekunde ich mit leichtem Winseln. Dann geht es rechts raus.

Schließlich und endlich kommen wir irgendwann einmal an. Und was sehen meine müden Augen: Nur Autos. Eigentlich wollte ich gleich mal los laufen, aber ohne Leine!

In unserer Ferienwohnung habe ich auch einen Platz bekommen, für meine Essensangelegenheiten, und wie Ihr sehen könnt, schmeckt mir mein Frühstück am nächsten Morgen.

Ja, das ist also meine Garderobe. Bis auf Frauchens Mütze hängt alles an den Haken, wo ein Kromi so braucht, jedenfalls, was die Zweibeiner glauben, das ich benötige.

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!